Wir töten Eure Kinder!

So …. dieser Tage erstmals mein kommendes Buch ausgedruckt. Zuhause. Auf dem heimischen Drucker… das dauert Stunden.

Aber es gehört zu meiner Routine des ersten Lesens. Tee kochen, hunderte von Blättern durchs Haus schleppen, immer wieder neue Plätze suchen und wild auf dem Papier herummalen.

Das Buch ist für mich eine Reise zurück, da auch viele Bekannte hier wieder eine Rolle spielen. Figuren, die eine Stärke haben, die mich immer noch fasziniert.

Aber wie gesagt: Vielleicht töten die am Ende eure Kinder… oder ist das ein Irrtum?

Eine Antwort auf „Wir töten Eure Kinder!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.